Energetische Heilarbeit​​

Be-HAND-lung

In den Händen aller Menschen befinden sich die sogenannten HAND-chakren. Diese sind Energiezentren, durch die verstärkt Energie fließt und über die die Energie weitergegeben werden kann. Diese kannst du sowohl an dich selbst oder auch an andere weitergeben. Auf diese Art und Weise kannst du dein eigenes Energiesystem oder das deines Gegenübers stärken bzw. ausgleichen, in Harmonie bringen, ins Gleichgewicht, in BALANCE.

Das Chakrensystem und der Energiefluss

Dein Energiesystem wird von deinem gesamten Chakrensystem versorgt und sozusagen am Laufen gehalten. Die Chakren befinden in deinem gesamten Körper verteilt. Sie sind Energiezentren, die Energie aufnehmen und abgeben können und diese wiederum im gesamten Körper verteilen und weiterleiten, wie zum Beispiel an die entsprechenden Organe, Drüsen und Meridiane. Die Chakren sind trichterförmig und drehen sich um ihre eigene Achse. Je besser dein Energiefluss ist, desto schneller drehen sie sich und desto mehr Energie können sie aufnehmen, beziehungsweise „aufsaugen“ und ins Körpersystem abgeben. Dieses Prinzip lässt sich mit dem eines Fahrraddynamos vergleichen. Je schneller du fährst, desto heller leuchtet das Licht.

Energetische Blockaden

Je freier dein Energiesystem von energetischen Blockaden ist, desto stärker ist auch dein Energiefluss und umso gesünder, vital gestärkter, ausgeglichener und zufriedener, kurzum umso glücklicher bist du. Diese Blockaden bauen wir unbemerkt über länger anhaltende disharmonische Zustände im emotionalen Bereich auf. Sie entstehen über Gefühle wie Angst, Wut, Ärger, Hass, Neid, Eifersucht, Schuld, usw. Da wir diese „negativen“ Gefühle als unangenehm empfinden, beginnen wir sie oft unbewusst zu unterdrücken. Irgendwann sind wir jedoch nicht mehr in der Lage, sie bewusst wahrnehmen zu können. Durch die ständige Unterdrückung oder aber durch das Ausagieren dieser Gefühle lösen sie sich im energetischen Sinne nicht auf. Ganz im Gegenteil, denn die Chakren beginnen sich nun immer langsamer zu drehen und dies führt zu den genannten Blockaden im Energiesystem. Diese zeigen sich dann auf körperlicher und emotionaler Ebene. Dadurch entsteht eine Wechselwirkung („Teufelskreis“). Werden die Blockaden nicht aufgelöst, führen sie zu körperlichen und seelischen Krankheiten.

Eigenverantwortung

Wichtig ist, dass du auf mentaler Ebene Einfluss auf deinen Körper nimmst! Über deine Gedanken beginnst, deine Gefühle zu steuern. Dadurch verändert sich dein Verhalten und beeinflusst darüber deinen Energiefluss. Auf diese Weise regulierst du deine Chakrenaktivität. Wir müssen uns also darüber bewusst sein, dass wir unseren eigenen Zustand mitkreieren und somit eine Eigenverantwortung bei allen heilerischen Tätigkeiten haben. Um eine Reflektion auf der Ebene des eigenen Denkens, Fühlens, und Handelns zu erreichen, ist es sinnvoll, eine Energiebehandlung mit einem Coaching zu kombinieren, um diese Zusammenhänge ins Bewusstsein zu bringen. Wichtig ist, dass alle „Schattenbereiche“ nicht unterdrückt werden, sondern wirklich geheilt werden. Energetisches Heilen in Verbindung mit Arbeit an dir selbst bedeutet ganzheitliches Heilen, denn es heilt den Menschen in seiner Ganzheit als Geist-Körper-Seelen-Wesen.

Das Energienivau eines Menschen wirkt sich also auf alle Ebenen aus:

  1. energetische Ebene (wie vital, gestärkt, kraftvoll, energiegeladen fühlst du dich?)
  2. körperliche Ebene (wie gesund und stabil fühlst du dich?)
  3. emotionale Ebene (wie zufrieden und glücklich fühlst du dich mit dir und deinem Leben?)

So hilft energetisches Heilen bei vielen Problemen auf nahezu allen Ebenen, wie:

  • chronischen oder akuten Krankheiten,
  • Schmerz-, Erschöpfungs- und Angstzuständen,
  • depressiven Verstimmungen, Verwirrungszustände,
  • Konfliktsituationen
  • vorsorglich!

Die universelle Lebensenergie

Die Energie, die auch als Lebensenergie, Prana oder Chi bezeichnet wird, ist feinstofflicher Art, und lässt sich, im Gegensatz zu allem Grobstofflichen, mit dem normalen menschlichen Sehsinn nicht erfassen. Es gibt hellsichtige Menschen, die über eine erweiterte Sinneswahrnehmung verfügen oder durch Training in der Lage sind, mit ihrem dritten Auge (inneres Auge) zu sehen.

Es sind die Hellsinne, mit denen man die feinstoffliche Welt wahrnehmen kann. Jeder Mensch besitzt die Anlagen dafür! In unserer heutigen Gesellschaft sind diese Anlagen jedoch meistens „verkümmert“, weil sie nicht geschult und beachtet werden.

 

Als energetische Heilerin habe ich meinen feinstofflichen Zugang über Jahre geschult und selbst intensive Heilarbeit an mir selbst praktiziert, wodurch ich gelernt habe, einen heilenden Energiefluss bewusst herzustellen, um dir quasi als Kanal dienen zu konnen. Dadurch werden heilende Prozesse in Gang gesetzt und energetische Blockaden können aufgelöst werden. Weiterhin werden alle anderen Ebenen harmonisiert, sodass sich auch emotionale Themen lösen dürfen und Klarheit entstehen kann. Es werden Erkenntnisprozesse ausgelöst, die dich auf eine höhere Bewusstseinsebene bringen können.

Es kann auch sein, dass sich durch den eingesetzten Heilungsprozess körperliche „Symptome“ zeigen, die aber nicht als Verschlechterung, sondern als Heilreaktion des Körpers zu verstehen sind („Neue Medizin“).

Kosten und Dauer

Mein finanzieller Energieausgleich pro Stunde beträgt 60€.

 

Die Häufigkeit einer Behandlung hängt von deinem persönlichen Zustand ab

SEELENCOACHING

Deine Lebensthemen und Lebensumstände werden aus der Perspektive der Seele verstanden.

Kombination mit kreativer Heilarbeit: SEELENMALEREI

Der Fluss der Lebensenergie wird durch den kreativen Weg gefördert. Themen können sich zeigen und verarbeitet werden.